Home Button (Hauptnavigation)Haupt Navigation´s ButtonHaupt Navigation´s ButtonHaupt Navigation´s ButtonHaupt Navigation´s ButtonHaupt Navigation´s ButtonHaupt Navigations Button Tressa´s HexenschuleHaupt Navigation´s Button
 Sie befinden sich: www.hexenschule.net > Geschichte & Glauben >Wicca  
Hexen Geschichte & Glauben
In diesem Bereich erfahrt ihr mehr über die Geschichte der Magie und über die religiösen Pfade, auf denen wir Hexen wandeln.

Geschichte
  • die Ursprünge der Magie
  • das Mittelalter
  • die Neuzeit
  • Magie Heute

  • Glauben & Traditionen
  • Religion und Hexenhandwerk
  • Natur Religion (Pagan)
  • Wicca
  • andere Strömungen im Hexentum
  • Asatru
  • Schamanismus
  • Druidentum

  • Wicca

    Die Wicca-Religion ist der bekannteste Glaube unter uns Hexen. Wicca ist eine modern Religion mit weltweit ca 2.000 (einem Covent angehörende) Mitglieder hat. Das Wort Wicca kommt aus dem Angelsächsischen und bedeutet soviel wie “beugen und formen”.

    Das Wicca basiert auf den heidnischen Traditionen, sowie auf dem Glaube, dass der Mensch ein Teil der Welt und des Kosmos ist. Im Gegensatz zu vielen anderen Naturreligionen geht dieser Glaube über die reine Verehrung der Natur hinaus. Denn die Wiccas arbeiten mit Magie und den Elementen (sie greifen in die Realität ein und “formen” sie wie sie es für richtig halten). Sie arbeiten viel mit Göttern und durch diese mit der Natur. Es ist eine dualistisch Religion in der Göttin und Gott gleichberechtigt sind. Die persönliche Freiheit hat bei den Wiccas eine große Bedeutung, im Gegensatz zu nicht heidnischen Religion. Götter haben im Wicca einen sehr hohen Stellenwert. Zu Ritualen werden die jeweils passenden Götter angerufen meist werden dabei keine Namen verendet sondern sie werden Göttin und Gott genannt.

    Wicca geht auf Gerald Gardner (1884-1964) zurück von dem es 1954 gegründet wurde. Er veröffentlichte, nach der Abschaffung des Gesetzes gegen Hexerei, 1954 das Buch “Wichcraft Today” (Hexenkraft Heute) dies fand schnellgroße Zustimmung. Aus dem Wissen des Coven ´Hereditary Wiches´ (eine Gruppe alter Erbhexen aus verschiedenen Familien) entwickelte er eine eigene Tradition mit neueren moderneren Einflüssen. Diese nannte Gardner: “modern wica” (Moderne Hexen) im Laufe der Zeit wurde daraus “Wiccas” (die/der Weise). (Bei den Wiccas gibt es 3 Einweihungsstufen.) Wicca ist eine schnell wachsende Religion mit Anhängern auf der ganzen Welt.
    Die meisten der heute gängigen Traditionen im Wicca gehen auf Gardner zurück. Erst im 20. Jahrhundert getrauten sich die Anhänger dieses Glaubens in die Öffentlichkeit und nach und nach bessert sich das verzehrte Bild welches durch die Hexenverbrennung entstand.


    Coven

    Wiccas arbeiten in Coven, im deutschen auch Konvent bzw. Zirkel genannt. Coven die dem Wicca angehören haben, wenn möglich, eine Hohepriesterin und einen Hohepriester. Der bzw. die Hohepriester/in ist die führende Person eines Covens. Die Hauptaufgaben der/ des Hohepriester/in ist das repräsentieren ihres Coven nach außen hin, zusätzlich übernehmen sie die Ausbildung neuer Covenmitglieder und sind Ansprechpartner bei der Organisation größerer Feste. Desweiteren leiten sie aller Rituale.
    In Covens herrschen feste Regeln die jedes Mitglied einhalten muss (dies sind jedoch ethische Regeln welche die meisten Menschen sowieso von selber einhalten). Die Mitglieder des Covens halten gemeinsam Hexenfeste und andere Rituale ab, tauschen Wissen aus und helfen sich gegenseitig bei Problemen. (Es ist meistens wie in einer großen Familie.) Viele Covens bilden auch junge Hexen aus. Die Kräfte die während eines Rituales freigesetz werden sind bei einem Coven wesentlich größer als bei einer allein praktizierenden Hexe, denn mehrere Menschen können mehr Energie in Bewegung setzen.

    Traditionen des BTW (British traditional Wicca):

    Zum BTW (British traditionell Wicca) gehören Gardnerian, Alexandrian, AlGard und die Dianic Wiccas. Diese Traditionen will ich euch im folgenden kurz vorstellen:

    Gardnerians
    Die Gardnerians sind die älteste Wiccatradition. Sie halten sich von allen Traditionen am meisten an die Vorgaben Gardners. Neben ihren rituellen Tätigkeiten arbeiten sie verstärkt auf astraler Ebene. Die praktische Arbeit ist für diese Hexen sehr wichtig. Sie entstanden bereits in den 1950er Jahren. Ihr Begründer war Gerald Gardner (1884-1964).

    Alexandrians
    Der Brite Alex Sanders (1926-1988), welcher sich selbst “King of Witches” (König der Hexen) nannte, gründete 1965 seine eigene Tradition, nachdem er 1961 in Gardners Tradition initiiert worden war. Er stand gerne im Mittelpunkt und verstand es die Medien auf sich und auf das was er tat aufmerksam zu machen. Die Alexandrians sind eine offenere Gruppe als die Gardnerians, bei ihnen muss man nicht alle alten Überlieferungen genau einhalten. Diese Hexengruppe arbeitet viel mit höherer Zeremonialmagie, bei ihnen gibt es 3 Einweihungsgrade. Sie legen viel Wert auf die zeremonielle Arbeit und pflegen dabei besonders viele feierliche Rituale.

    AlGard (Algard Wicca)
    AlGard ist eine Kombination von Alexandrian und Gardnerian Wicca. Algard Wicca verbinden Gardnerian und alexandrin Wicca. AlGard verbindet gardnerian und alexandrian Wicca und entstand durch Wiccas, die in beide Traditionen initiiert worden sind. Die Aufnahmebedingungen sind weniger streng als bei den Alexandrians, wobei ein Jahr zwischen Aufnahme und Initiation liegt.

    Dianic Wiccas
    Die Dianiker sind ebenfalls eine Gruppe der Wicca Religion. Ihr Name lässt erkennen, dass die Göttin Diana für diese Hexengruppe sehr wichtig ist. Im Unterschied zu den anderen Gruppen sind in den Covents der Dianiker fast nur Frauen anzutreffen. Dianiker arbeiten ohne Hohepriester. Diese Tradition wurde von Szusanna Budapest gegründet. Sie wird oft als Feministin bezeichnet. Die Ungarin kam nach Amerika und gründete einen Covent. Szusanna Budapest schrieb einige Bücher. Ihr bekanntestes ist: “The Holy Book of Woman´s Mysteries”.
    Das sehr bekannte Buch: “The Spiral Dance” (Der Spiraltanz) wurde von Starhawk geschrieben, welche eine Anhängerin Szusanna Budapest ist.




    xx Inhaltsübersicht:

    Wicca

    Coven

    Traditionen des BTW :
  • Gardnerians
  • Alexandrians
  • AlGard (Algard Wicca)
  • Dianic Wiccas
  • mehr Informationen findet ihr unter...

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    xx Mehr Informationen über Wicca findet ihr:

    Online: Deutschsprachiges online WikiBuch über Wicca.

    Online Video Podcasts: Der Religion Today Podcast zeigt ein Beltane Ritual eines Engl. Wicca Cove: http://podcast.open.ac.uk/pod/ad317-religion-today > A Wicca ceremony

    Im Buch: Wicca – die alte Religion im neuen Zeitalter (Vivianne Crowley)