Imbolc

Wann wird gefeiert?

Zur Datierung von Imbolc gibt es unterschiedliche Meinungen. Man feiert es zum zweiten Vollmond im Kalenderjahr, oder als Fixtermin am 2. Februar bzw. in der Nacht auf den 2. Februar.

Was wird gefeiert?

Imbolc ist das Fest der Erneuerung und der Reinigung.. Imbolc (kelt.) bedeutet „im Schoß“, bzw. das Anlegen der Lämmer zum Säugen, denn in dieser Zeit werden die Schafe geboren. Es ist der Beginn des Frühlings, quasi das „Vorfrühlingsfest“. An diesem Tag zwischen der Wiedergeburt des Lichts und der Manifestation des Lebens spüren wir die unbändige Kraft des Lebens bereits in Form einer leichten Unruhe. Nun verabschiedet sich altes Leben und es ist an der Zeit, sich zu erinnern wie es ist, ein Kind zu sein bzw. sich an das Kind in uns zu erinnern.

Mythen und Legenden

Zu Imbolc hat sich die dreifaltige Göttin von Crone, der weisen Alten und Totengöttin zur „schönen Lichtjungfrau“ Brigid erneuert, die die Naturgeister bringt und die Natur wachrüttelt. Der Sonnengott wächst heran und ist das Sonnenkind Lugh.

Wie wurde früher gefeiert?

Kinder führten Lichterprozessionen durch während junge Mädchen des Nachts vor das Dorf gingen, wo sie aus der Richtung des Hundegebells die Herkunft des künftigen Bräutigams deuteten. Häufig verbrannte man auch große Strohmänner als Symbol für den Winter, den man austreiben wollte.

Welche Bräuche sind heute üblich?

Imbolc ist kein lautes Fest, sondern ein Fest der Stille. Man ist in sich gekehrt und reinigt sich von allem, was alt und überkommen ist. Es ist auch die Zeit der Reinigung. Natürlich gehören dazu der sprichwörtliche Frühjahrsputz, doch auch eine reinigende Räucherung und ein Bad mit Meersalz. Bei diesem Fest von Heim und Herd geht es um die Begrüßung des Lichts. Daher lässt man auch den ganzen Tag und die Nacht eine Kerze brennen. Auch werden Kerzen und sogar Bienenstöcke gesegnet, aus welchen ja das Wachs für die Kerzen stammt. Das ist auch der Ursprung der Rituale, welche die Christenheit zu Mariä Lichtmess begeht (Kerzlfest). Allgemein ist Imbolc als Fest der Inspiration auch ein guter Tag, für die Divination.