Jahresfeste für Junghexen

Jahresfeste sind für Junghexen perfekt, um Rituale zu üben!
Jahresfeste sind perfekt, damit sich Junghexen in Ritualen üben können und so für spätere Rituale mit magischem Ziel gewappnet sind. Sie sind perfekt für Menschen, die sich noch nicht an Rituale mit dem Hindergrund, eine magische „Operation“ zu vollziehen, heranwagen oder einfach noch nicht soweit sind. Übung macht den Meister, daher solltet ihr jedes Jahreskreisfest zum Üben nutzen.

Wichtig:
Ein Zyklus sollte entstehen, um die Veränderungen der Natur wahrzunehmen. Das bedeutet, dass ihr nicht nur 3 Feste hintereinander feiert und den Rest das Jahres keine mehr. Denn die Natur, genau wie unsere Seele, ist eine Ganzheit aus der man nicht einfach ein Teil vorziehen bzw. unterdrücken kann.
Hinweis:
Ein schlichtes selbstgemachtes Ritual bringt mehr, als der Versuch irgendwelche komplizierten Ritualanleitungen nachzuvollziehen, bei dem man gar nicht voll dahinter steht oder gar weiß, was man da tut. Bitte benutzt auch nur Symboliken und Handlungen, die ihr wirklich kennt und versteht. Vergesst nicht bei euren Ritualen immer auch eine kleine Gabe für die Elementarwesen übrig zu lassen.