Was ist Energiearbeit?

Was ist das nun schon wieder? In der Magie lenken wir Energien. Unsere Arbeit mit Energien (Magie) kann sehr anstrengend und kräfteraubend sein, daher solltet ihr ein gutes Körpergefühl entwickeln, um einschätzen zu können, welche und wieviel Energie ihr euch zumuten könnt.

Nun ist Energiearbeit leichter gesagt als getan. Damit ihr dann fit seid, wenn wir im zweiten Lehrjahr tiefer in die Materie Magie und Rituale einsteigen werden, ist etwas Vorbereitung erforderlich. Das geht am besten durch Atemübungen, Meditation und viel Selbstdisziplin. Das alles und viel mehr wird in das Kapitel Energiearbeit fallen, das euch jeden Monat begleiten wird. Ihr werdet Übungen durchführen, mit denen ihr euch (Fähigkeiten und euren Körper) gezielt auf die Erfordernisse der magischen Arbeit vorbereiten könnt.

Gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung ist auch in der Magie sehr hilfreich, um Kraft für unsere Arbeit schöpfen zu können. Denn wir können nur durch unsere Geistesstärke Energien lenken, wenn unser Körper fit genug dafür ist. Daher wird auch von magischen Aktivitäten abgeraten, wenn ihr einmal krank seid, oder euch ungewöhnlich schlecht fühlt - denn das geht meistens schief.

Fazit: Ihr ihr solltet darauf achten, dass euer Körper und euer Geist fit genug ist, wenn ihr magische Arbeiten vollbringt.